• +49 (0)30 - 88 78 97 72
  • info@ems-expertise.de

EMS Trainer Lizenz

Wie darf man EMS Training anbieten mit Lizenz

EMS Trainer Lizenz

EMS TRAINER LIZENZ

WIE WERDE ICH EMS TRAINER?

Das EMS Training wird immer populärer und so dass auch immer mehr eine Selbstständigkeit in diesem Segment planen. Was als Nische angesehen wird (oder wurde), kristallisiert sich als massentaugliche Dienstleistung heraus. Offensichtlich hat das EMS Training seine Marktreife erreicht und deckt die Nachfrage nach einem zeitsparenden und effektiven Fitnesstraining.

Personal Trainer, Fitnessstudiobetreiber und potenzielle Existenzgründer beschäftigen sich mit der Trainingsmethodik und suchen nach Informationen, um heraufzufinden, welche Voraussetzungen überhaupt erfüllt sein müssen, um EMS Training anbieten zu dürfen. Wenn du dazu gehörst, dann solltest du unbedingt weiterlesen!

 

VORAUSSETZUNGEN

Um EMS Training anbieten zu dürfen, gibt es aus gesetzlichem Blickwinkel, entgegen vieler Behauptungen oder geschickter Werbebotschaften, keine Vorgaben.

Das bedeutet jeder, der ein EMS Gerät besitzt, darf auch EMS Training anbieten. Das hat vor allem mit den gesetzlichen Bestimmungen zu tun, zumal die Berufsgruppen Fitnesstrainer und Ernährungsberater nicht geschützt sind. Warum das so ist, können und wollen wir hier nicht anschneiden.

Fakt ist jedoch, dass eine Selbstständigkeit mit EMS Training ohne fachliches Know-How nicht zu empfehlen ist. Sämtliche Haftungsfragen und weitere Risiken können dich schnell in den finanziellen Ruin treiben. Abseits davon wäre es einfach nur verantwortungslos quasi Experimente an den Trainierenden durchzuführen.

 

EMS TRAINING OHNE AUSBILDUNG / STUDIUM

Trotzdem gibt es Möglichkeiten wie du das EMS Training beruflich nutzen und auch ohne eine 3 jährige Ausbildung oder ein Studium absolviert zu haben, anbieten kannst.

 

FORTBILDUNGEN

Es gibt Institutionen, die dich im Bereich des EMS Training schulen und bestens vorbereiten. Auch hier können aber inhaltliche und demzufolge qualitative Unterschiede zu einer unterschiedlich guten oder weniger guten Qualifikation führen, denn für den Schulungsinhalt gibt es derzeit keinen Standard.

Gerne nennen wir dir empfehlenswerte Institutionen, die dir das Basiswissen oder auch Fortgeschrittenen-Wissen vermitteln.

Auch wir schulen Personal Trainer oder Unternehmen zur korrekten Anwendung eines EMS Trainings. Dabei sind unsere Module in verschiedene Leistungsniveaus unterteilt (Von Anfänger bis Fortgeschrittene). Sowohl in kleinen Gruppen als auch im Einzel-Coachings stellen wir dir gerne Lernmodule vor.

Bitte beachte, dass jedoch auch der Besitz eines Zertifikat zwar auf den ersten Blick eine Fach-Qualifikation untermauern soll, letztendlich aber nicht das Zertifikat als solches, sondern der Trainingserfolg des Kunden über Erfolg oder Misserfolg deines Geschäftes entscheidet. Und hier kommen wir auch schon zum weiteren Faktor: Gesamtwissen.

EMS Training Schulung mit ems-expertise

Fortbildung für EMS Training

Das Gesamtwissen, das du benötigst, um Kunden zum Trainingserfolg zu führen, geht über Basisschulungen zum Thema EMS Training hinaus. Trainingserfolg resultiert bekanntermaßen nicht nur aus einem guten Training, sondern vor allem aus dem Zusammenspiel einer individuell angepassten Ernährung und ausreichenden Regenerationsphasen.

Ein fundiertes Grundwissen im Bereich Ernährung sollte somit ebenfalls vorhanden sein oder aber angeeignet werden. Auch hier eignen sich Fortbildungen oder aber ein Selbststudium. Im letzten Fall sollten die Bezugs-Quellen behutsam gewählt werden. Klatsch-Zeitschriften oder eine Men’s Health vermittelt noch lange kein Fachwissen. Das Zielpublikum sind Hobby-Sportler, nicht Personen, die das auch beruflich ausüben wollen.

 

SELBSTSTUDIUM

Probieren geht über studieren…

Passt im Zusammenhang mit EMS Training sehr gut. Jegliche theoretisch vermittelten Fakten und punktuell durch Schulungen überbrachten Erkenntnisse sollten auch im Selbststudium erprobt werden. Das bedeutet:

Eigenständig EMS Training durchführen. Die Grenzen und Möglichkeiten des EMS Trainings am eigenen Körper sehen und verstehen. Damit sind keine 10 Trainingseinheiten gemeint, die du nebenher abtrainierst, sondern wirklich mehrere Monate. Denn im Laufe der Trainingsmonate wirst du ein immer besseres Gefühl für die korrekte Intensitäts- und Programmauswahl bekommen. Das liefert dir Selbstsicherheit und das werden deine Kunden spüren und lieben. Ein selbstbewusstes und professionelles Auftreten wird mit einer hohen Fachkompetenz assoziiert. Vor allem im Bereich des EMS Training will sich jeder (Neu)Kunde in sichere Hände begeben, zumal der Respekt vor dem „Training mit Strom“ nicht außer Acht gelassen werden sollte.

 

 

WISSEN DURCH EMS FRANCHISE- ODER LIZENZGEBER

Grundsätzlich sollte ein seriöser Franchise- oder Lizenzgeber Fachwissen im Bereich des EMS Trainings vermitteln. In der Praxis ist es jedoch teilweise so, dass lediglich Grundelemente z.B. Bedienung des EMS Gerätes und ein exemplarisches Training durchgeführt werden. Darüber hinaus werden Kontraindikationen besprochen und schon hast du die Lizenz zum ….. . Dass das für den dauerhaften Erfolg nicht ausreichend sein wird, vor allem für Quereinsteiger und Branchen-Neulinge, dürfte vorhersehbar sein.

Manche Franchise- und Lizenzsysteme haben diesen Bereich im Rahmen eines Outsourcing an weitere Institutionen abegeben. Beachte, dass in den meisten Fällen die hier anfallenden Fortbildungskosten nicht durch die Franchise- oder Lizenz-Eintrittsgebühr abgedeckt sind. Es werden somit in der Regel Kosten zwischen 700,- bis 1.000 EUR auf dich zukommen, wenn du eine Fortbildung anstrebst.

UNSER FAZIT

EMS Training kann auf Basis der Gesetzesgebung jeder anbieten, sofern er ein EMS Gerät besitzt und weiß wie man es bedient. Zur professionellen Führung eines EMS Studios oder als Dienstleister für EMS Training bedarf es jedoch deutlich mehr als der Ansammlung eines einfachen Basiswissens im Bereich der Gerätebedienung. Anatomische Fachkenntnisse, ernährungswissenschaftliches Know-How, Erfahrung im Bereich des Personal Trainings inklusive trainingswissenschaftlicher Prinzipien sollten beherrscht werden. Darüber hinaus sollte ein gewisses Maß an betriebswirtschaftlichen Kenntnissen vorhanden sein. Andernfalls wird sich das Geschäftsmodell EMS Training oder EMS Trainer schnell zu einem weniger nachhaltigen bzw. sehr kurzem Intermezzo entwickeln.

 

Bei Fragen und Beratungswünschen stehen wir gerne zur Verfügung.

ems-expertise

Siemon